Details

Die Stille Gesellschaft - Rechtsformen und Musterverträge im Gesellschaftsrecht


Die Stille Gesellschaft - Rechtsformen und Musterverträge im Gesellschaftsrecht

Typisch stille Gesellschaft/ Atypisch stille Gesellschaft/ Mitarbeiterbeteiligung/ Steuerrecht/ Fallbeispiele/ Musterverträge
1. Auflage

von: Günter Seefelder

29,95 €

Verlag: Fachmedien Recht und Wirtschaft
Format: PDF
Veröffentl.: 01.01.2017
ISBN/EAN: 9783800592128
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 118

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Überblick über die Rechtsform der Stillen Gesellschaft mit Mustervorlagen

Die stille Gesellschaft ist eine nach außen nicht sichtbare Beteiligung am Handelsgewerbe eines anderen. Der stille Gesellschafter leistet eine Einlage, die in das Vermögen des Unternehmens übergeht. Der stille Gesellschafter wird aus den im Betrieb des Handelsgewerbes geschlossenen Geschäften weder berechtigt noch verpflichtet. Damit übernimmt der stille Gesellschafter aus den Geschäften des Handelsgewerbes kein eigenes Risiko. Sein Risiko ist auf den Verlust seiner Einlage begrenzt. Für den Unternehmer ist die stille Gesellschaft vorzugswürdig, weil sie seine Kapitalkraft stärken kann, ohne Unternehmensanteile abgeben zu müssen. Der stille Gesellschafter ist am Gewinn und je nach Vereinbarungen am Wertzuwachs des Unternehmens beteiligt. Der Abschluss einer stillen Gesellschaft ist grundsätzlich formfrei.

Inhalte:
Verwendung der stillen Gesellschaft, typische und atypische stille Gesellschaft, Stille Einlage als Eigen- oder Fremdkapital des Unternehmens, Bilanzierung, Steuerrecht, Arten der Einlage, GmbH & Still, keine Publizität, keine Haftung des Stillen, keine Nachschusspflichten, Gewinn- und Verlustbeteiligung, Gesellschafterkonten, Informations- und Kontrollrechte, Kündigung, Ausscheiden, Abfindung, Liquidation, Tätigkeitsvergütung, Wettbewerbsverbot, Unterbeteiligung, Stille Gesellschaften innerhalb von Unternehmerfamilien, Schenkung an minderjährige Kinder, Mitarbeiterbeteiligung, größere Anzahl atypisch stiller Gesellschafter, Koordination von stillen Gesellschaftern untereinander.
Günter Seefelder, Rechtsanwalt und Diplom-Betriebswirt (FH München) berät und begleitet Unternehmen bei Neugründungen, Erweiterungen, Restrukturierungen und in allen Fragen der Unternehmensführung. Nach 20jähriger Anwaltstätigkeit in eigener Kanzlei wechselte er mit seinem Beratungsunternehmen Seefelder Management & Strategy in München in die Unternehmensberatung. Er hat das Unternehmen der nächsten Familiengeneration übergeben und ist wieder als Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt der Unternehmensführung tätig. Dazu gehört auch die Beratung von Kanzleien bei der Kanzleiführung einschließlich ihrer strategischen Ausrichtung.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Reformbedarf des europäischen Rechtsrahmens für elektronische Kommunikation
Reformbedarf des europäischen Rechtsrahmens für elektronische Kommunikation
von: Andreas Neumann, Jörn Sickmann, Hasan Alkas, Alexander Koch
PDF ebook
77,99 €
Niederländisches Wirtschaftsrecht
Niederländisches Wirtschaftsrecht
von: Axel Hagedorn, Adrianus Tervoort
EPUB ebook
174,99 €